26.09.2018

von Stiftung Warentest B° RB

Voll­wasch­mittel

Stiftung Warentest. Voll­wasch­mittel: Pulver meist besser als Gelkissen

Test­flecken. Selbst für bleich­mittel­haltige Voll­wasch­mittel sind die einge­trock­neten Flecken von Gras, Konfitüre und Espresso eine Heraus­forderung

Viele güns­tige Discounter­produkte waschen Weißes gut sauber und verhindern Grau­schleier. Gelkissen, so genannte Caps und Pods, können mit den guten Pulvern jedoch nicht mithalten. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest bei ihrer Untersuchung von 23 Vollwaschmitteln für die Oktober-Ausgabe der Zeit­schrift test. 18 Produkte sind Pulver und 5 Gelkissen.

Während die meisten Voll­wasch­mittel­pulver gut abschneiden, kommt keines der Gelkissen über ein Ausreichend hinaus. Im wichtigsten Prüf­punkt, der Wasch­wirkung, liegen sechs Pulver mit gleicher Note vorn, darunter teure Marken­produkte sowie güns­tige Eigenmarken des Handels. Preisbewusste können auf gute Voll­wasch­mittel von Discounter, Drogerie oder Supermarkt setzen. Pro Wasch­gang kostet das Wasch­mittel dann nur 11 bis 13 Cent.

Caps und Pods über­zeugen im Test hingegen nicht – das gilt auch für Marken­produkte. Im Vergleich zu guten Pulvern waschen Gelkissen weniger sauber, lassen Weißes eher vergrauen und entfernen auch bleich­bare Flecken oft schlechter. Wie alle flüssigen Wasch­mittel müssen sie ohne Bleiche auskommen. Um Weißes von Flecken, Schmutz sowie unangenehmen Gerüchen zu befreien und die Textilien vor Vergrauen zu schützen, bleiben gute Voll­wasch­mittel­pulver deshalb erste Wahl.

Der Test Voll­wasch­mittel findet sich in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online abruf­bar.

Passend zum Thema

Stiftung Warentest. Medikamente im Test Bluthochdruck: Alle wichtigen Präparate geprüft und bewertet

Stiftung Warentest. Pflegeheimverträge: Heimbetreiber rücken Kleingedrucktes ungern raus

Stiftung Warentest. Auto­kinder­sitze: Die meisten sind gut – drei Sitze fallen durch

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., des PEN-Zentrums Deutschland e.V. und Kirsten Boies. Kein digitales Lernen ohne Lesekompetenz: Hamburger Erklärung für bessere Leseförderung mit über 110.000 Unterzeichnern an Bundesbildungsministerin und Kultusministerkonferenz übergeben

Stiftung Warentest. Sicherheit von Kinder­produkten: Jedes vierte Produkt für Kinder ist mangelhaft

Winterzeit ist Lesezeit. Damit Ihnen die Lektüre in der staden Zeit nicht ausgeht, stellen wir Ihnen ein paar anregende, spannende und lehrreiche Sachbücher aus dem GABAL VERLAG vor

Teilen: