28.05.2018

von JD-B° RB

Eine Reise ins glücklichste Land der Welt

Schon die Schiffsfahrt nach Finnland wird zur entspannenden Auszeit vom Alltag

Bei der Überfahrt nach Helsinki beginnt der Urlaub bereits an Bord

Keine Spur von Einsamkeit und dauernder Dunkelheit, wie es das Klischee besagt: Tatsächlich ist Finnland das glücklichste Land der Welt. Das ergab zumindest der aktuelle "World Happiness Report" einer UN-Organisation. Damit konnten die Finnen ihre skandinavischen Nachbarn aus Norwegen auf Platz zwei verdrängen, danach folgen Dänemark, Island und die Schweiz. 

Die Finnen und die anderen nordischen Länder sind vor allem stolz auf ihren hohen Lebensstandard, ihre lange Lebenserwartung und das gut ausgebaute soziale Netz. Speziell Finnland hat darüber hinaus eine atemberaubende Natur mit Tausenden Seen und Wäldern zu bieten, oder man entdeckt zum Beispiel Porvoo, ein malerisches Städtchen oder auch eine moderne Metropole wie Helsinki. Wer mit dem Schiff nach Finnland fährt, für den wird bereits die Überfahrt zu einer überaus entspannenden Auszeit vom Alltag.

Von Travemünde nach Helsinki in 29 Stunden

Finnlines beispielsweise ist nach eigenen Angaben die einzige Reederei, die mit täglichen Abfahrten Passagiere von Deutschland nach Finnland befördert. Die Überfahrt von Lübeck-Travemünde nach Helsinki dauert 29 Stunden - und diese Zeit wird wohl niemanden zu lang vorkommen. Denn der Urlaub beginnt bereits an Bord. Ein besonderer Service: Die Nutzung des Saunabereichs mit Whirlpool etwa ist ebenso bereits im Ticketpreis enthalten wie der Fitnessraum. In den Bars und im großzügigen Buffetrestaurant kann man einen Drink genießen beziehungsweise gut essen oder im Shop Geschenke und Souvenirs erstehen. Die Schiffe bieten gemütliche Kabinen, ein Kinderspielzimmer gibt es ebenso wie eine Teenager-Lounge. An Bord der Schiffe stehen verschiedene Kabinenkategorien zur Auswahl - von der zehn Quadratmeter messenden Innenkabine bis hin zur 36 Quadratmeter großen "Owners Suite". Zudem gibt es spezielle Kabinen für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und für Reisende mit Haustieren. Auch auf WLAN muss bei der Reise nach Helsinki niemand verzichten. Unter www.finnlines.de gibt es alle Informationen und Abfahrtszeiten.

Nach Schweden und auf die Åland-Inseln

Auch Schweden ist für viele Bundesbürger ein Sehnsuchtsland - mit seinen idyllischen Dörfern und Städten, der unberührten Natur und der sprichwörtlichen Gastfreundschaft. Dreimal täglich fährt die Reederei die neun Stunden dauernde Strecke von Travemünde nach Malmö. Und ein ganz besonderer Leckerbissen ist eine Reise auf die finnischen Åland-Inseln, Start ist entweder im finnischen Naantali oder im schwedischen Kapellskär. Von dort geht es nach Långnäs östlich von Mariehamn. Der Åland-Archipel besteht aus etwa 6.700 Schären und Inseln, von denen 60 ständig bewohnt sind.

Passend zum Thema

Am Donnerstag, 15. Februar 2018, um 19.30 Uhr, im Kurhaus in Bad Steben: "Große Wildnis Kamtschatka" - Ein Abenteuertraum

Gerade Familien sollten die Nebenkosten einplanen

Gästeamt Wangen präsentiert neuen Online-Veranstaltungskalender

Mehr aus der Rubrik

Böses Erwachen nach dem Urlaub

Auf dem Donauschiff in die Weite

Reiseführer aus dem Bruckmann Verlag: Thailand in 1000 Fakten

Teilen: