06.10.2018

von B° RB

Das Göpelwerk

Saalfeld: Die neue Attraktion im Feengrottenpark

Das Göpelwerk

Das Geheimnis der neuen Feengrotten-Attraktion ist gelüftet. Am heutigen Tag wurde das Göpelwerk im Außenbereich der Feengrotten fertig gestellt. Es ist die neueste kreative Idee des Feengrotten-Teams, das stetig die Angebote der Familien-Erlebniswelt weiterentwickelt – auch hier geht es wieder ums Lernen und Ausprobieren.

Göpel wurden seit dem 13. Jahrhundert vor allem im Bergbau für die Beförderung von Gesteinsmaterial verwendet. Später nutzte man sie dann auch in der Landwirtschaft zum Maschinenantrieb. „Wichtig war es uns, auch beim Göpelwerk wieder die Gäste zum Mitmachen zu animieren.“, so Yvonne Wagner, Geschäftsführerin der Tourismus GmbH. Durch das Drehen eines Holmes im Zentrum des Göpels werden Förderkörbe bewegt und das Material kann so aus den Tiefen an das Tageslicht befördert werden. Anschauliche Informationstafeln vermitteln zudem Wissenswertes über die genaue Funktionsweise, die Geschichte der Feengrotten, der Bergleute und vieles mehr.

„Unser Göpelwerk wurde heute bereits von vielen begeisterten Besuchern aller Altersgruppen angenommen.“, freut sich Wagner. „Es ist ebenso wie unsere Wasserkunst und die Schatzsuche-Station bis zur Wintersaison täglich von 9 bis 19 Uhr zugänglich.“

Passend zum Thema

Am 16. September in den Saalfelder Feengrotten

Workshop "Bogenschießen" im Pfalzmuseum Forchheim. Am Sonntag, 10. Juni 2018, 15:00 - 17:00 Uhr

68er-Party am 12. Mai in der Würzburger Posthalle

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: