Burgruine Greifenstein in Bad Blankenburg

Hoch über dem Städtchen Bad Blankenburg erhebt sich die mächtige Burgruine Greifenstein. 

Im 12./13. Jahrhundert wurde die Burg erbaut. Sie gilt als eine der größte Feudalburgen Deutschlands

Friedrich-Fröbel-Museum in Bad Blankenburg

Im Friedrich-Fröbel-Museum befindet sich ein großer Teil des handschriftlichen Nachlasses Fröbels und seiner Mitarbeiter.
Zum vielseitigen Angebot des Museums gehören altersspezifische Führungen, fachspezifische Vorträge, das Spiel mit Fröbelschen Gaben und Übungen im Falten, Flechten, Schneiden, Formen und Prickeln.

Rathaus in Bad Blankenburg

An der Stelle des Rathauses soll sich die Münzstätte des Grafen Heinrich I. von Schwarzburg von 1160 bis 1184 befunden haben. Die Sandsteinmauern im Erdgeschoss sind zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert entstanden.

 

Erlebnisbrauerei Watzdorf

Im Ortsteil Watzdorf befindet sich eine der ältesten deutschen Braustätten, die Brauerei Watzdorf. Seit 1411 wird hier am Fuße der Burg Greifenstein Bier gebraut.

Stadtkirche "St. Nicolai" in Bad Blankenburg

Der Bau der evangelische Stadtkirche "St. Nicolai" ist nach einer Inschrifttafel am Turm  im Jahr 1385 begonnen worden.

Die Antonius-Quelle in Bad Blankenburg

Die Antonius-Quelle in Bad Blankenburg enthält ein staatlich anerkanntes Heilwasser.

Teilen: