27.11.2017

von akz-o B° RB

Weihnachtseinkäufe

Risiken beim Online-Shopping

Augen auf beim Online-Kauf!

Online-Shopping hat gerade vor Weihnachten viele Vorteile: Wer Geschenke sucht, muss nicht immer in die Innenstadt fahren und in überfüllte Geschäfte gehen, sondern kann auch komfortabel von zuhause aus Produkte und Preise vergleichen und bekommt die Waren nach Hause geliefert. Dies zeigt sich auch in Zahlen: jeder Zweite kauft Weihnachtsgeschenke online. Doch auch hier lauern Gefahren wie Fake Shops, gefälschte Produkte oder mangelhafte Ware.

Experten raten daher, auf die Sicherheit beim Online-Shopping und damit einige Faustregeln zu achten. „Verbraucher sollten neue Online-Shops immer unter die Lupe nehmen. Sind vollständige Daten vorhanden? Diese finden sie im sogenannten Impressum. Hier sollten unter anderem die Rechtsform, Anschrift und Daten zur schnellen Kontaktaufnahme angegeben sein“, erklärt Norbert Wulff, Vorstand des Direktversicherers DA Direkt. Ein Unternehmenssitz in Deutschland sei dabei aus rechtlicher Sicht ausländischen Adressen vorzuziehen, da dies eventuelle Forderungen von Verbrauchern vereinfache. Ebenso verhelfen weitere Aspekte dazu, die Seriosität des Händlers in Erfahrung zu bringen: Gibt es Informationen zu Geschäfts- und Zahlungsbedingungen, zum Rückgaberecht und zur Datensicherheit? Werden Gütesiegel aufgeführt? „Im Bestellprozess sollten Verbraucher zudem nur die Pflichtfelder angeben, die wirklich notwendig sind und auf einen verschlüsselten Zahlweg achten“, so Wulff weiter, da weitere Informationen gegebenenfalls gespeichert werden.

„Da aber nicht alle Risiken erkennbar sind und sich nicht immer ausschließen lassen, macht es Sinn, seine Online-Shopping-Aktivitäten – also das Abschließen privater Online-Verträge – mit seiner Rechtschutzversicherung abzudecken. Wer das tut, kann im Verdachtsfall auf eine kostenfreie Anwaltshotline zugreifen und erhält bei Streitigkeiten für private Online-Verträge rechtliche Unterstützung – und das sogar weltweit“, erklärt Wulff weiter. Wer über Direktversicherer geht, kann Policen einfach und sicher online abschließen.

Passend zum Thema

Anlässlich der Bamberger Einkaufsnacht am 02. Dezember 2017 erweitern die Stadtwerke Bamberg ihr Busshuttle-Angebot zur P+R-Anlage Heinrichsdamm und Kronacher Straße

Weihnachtliches Einkaufserlebnis bis 23 Uhr … und so lange das Licht an ist!

Coburg: Autoherbst, Steinwegfest und Verkaufsoffener Sonntag. Verkaufsoffener Sonntag "Schätze und Plätze" am 30.11.2017

Mehr aus der Rubrik

Geschenktipp: Vielseitiger Musikplayer punktet mit Qualität und Design

Carsten Knop: Zurück in die Zukunft. Warum wir für die Digitalisierung von Morgen den Mut von Gestern brauchen. Eine Zeitreise

Stiftung Warentest. Fitnessarmbänder: Gut ist nur ein Produkt

Teilen: