14.07.2017

von B° RB

Erfolgreicher Start in die Sommerferienzeit

Erlebniswelt Feengrotten erfreut sich zahlreicher Besucher

Grottenführer und Fee

Sommerzeit ist Feenzeit! Während der gesamten Sommerferien hat die Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten für Kinder, Eltern und Großeltern viel zu bieten und ist bei jedem Wetter ein lohnenswertes Ausflugsziel

Dies bestätigen auch die aktuellen Besucherzahlen der Einrichtungen. So haben in diesem Jahr schon über 60.000 Gäste die Feengrotten, fast 50.000 das Grottoneum und 30.000 das Feenweltchen besucht. "Wir freuen uns, bereits in den ersten Ferienwochen einen Besucherzuwachs zum Vorjahr verzeichnen zu können", so Yvonne Wagner, die Geschäftsführerin der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH.

Auch in den restlichen Ferienmonaten können sich Besucher neben den klassischen Führungen durch das Schaubergwerk auf kindgerechte Zwergentouren für Vier- bis Neunjährige freuen. Die Touren starten täglich 11:00 und 15:00 Uhr. Für Kinder bietet sich zudem ein Aufenthalt im Heilstollen an. Bei einer „Kinderstunde“ kann man die wohltuende Atmosphäre unter Tage nutzen und die Zeit mit seinem Kind ganz intensiv genießen.

Im Abenteuerwald Feenweltchen, der dieses Jahr bereits seinen zehnten Geburtstag feiert, können vier magische Reiche erkunden werden: der Garten der Feenpflanzen, der Hain der Lichtelfen, das Reich der Dunkelgeister und die Elfenwiese mit Blumenschlösschen und Feentanzplatz. Und mit etwas Glück trifft man hier sogar eine echte Fee …

Auf Entdeckungsreise geht es im Grottoneum. Das Museum lädt ein, die Geheimnisse der Feengrotten zu erkunden, Moleküle tanzen und Tropfsteine wachsen zu lassen. Mitmachen, Anfassen und Staunen stehen hier auf dem Programm.

Größter Beliebtheit erfreut sich auch die Wasserkunst. Sie ist die neueste Kreation im Feengrottenpark und beinhaltet verschiedene technische Elemente, wie sie auch früher im Bergbau genutzt wurden. Sie dienten dem Leiten und Fördern des Wassers sowie der Be- und Entwässerung von Gruben. Hier geht es ums Erleben, Lernen und Ausprobieren.

Mit der Schatzsuche-Station, dem Walderlebnispfad, den gastronomischen Einrichtungen und zahlreichen Plätzen zum Verweilen wird das Angebot für einen abwechslungsreichen und spannenden Tagesausflug im Reich der Feen und Bergleute abgerundet.

Öffnungszeiten im Juli und August:

Feengrotten, Grottoneum tägl. 10:00 - 17:00 Uhr* | Feenweltchen tägl. 10:00 – 17.30 Uhr*

* Letzter Einlass

Passend zum Thema

Prienavera Erlebnisbad: Spezl-Treff und Dirndl-Ratsch

Stiftung Warentest. Kinder­wagen: Nur drei sind gut und sicher

Kalt aber herzlich – das vom Künstlerhaus veranstaltete Winterfeuer geht in die vierte Runde

Mehr aus der Rubrik

Sommerferienzeit in der Erlebniswelt Feengrotten: Ein schöner Ferientag im Reich der Feen und Bergleute

Neues Kinder-Angebot im Naturheilstollen

Die neue Attraktion im Feengrottenpark

Teilen: