29.06.2017

von B° RB

Sommerferienzeit

Sommerferienzeit in der Erlebniswelt Feengrotten: Ein schöner Ferientag im Reich der Feen und Bergleute

Ferien im Reich der Feen und Bergleute

Sommerzeit ist Feenzeit! Während der gesamten Sommerferien hat die Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten für Kinder, Eltern und Großeltern viel zu bieten und ist bei jedem Wetter ein lohnenswertes Ausflugsziel.

So finden täglich besondere Führungen durch die Schaugrotten statt. Jeweils 11:00 und 15:00 Uhr geht es für Vier- bis Neunjährige mit Mützchen und Mäntelchen ausgestattet auf eine kindgerechte Zwergentour durch das ehemalige Bergwerk. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Vorreservierung empfohlen.

Neben dem Besuch des Schaubergwerkes warten weitere Attraktionen im Feengrottenpark darauf, entdeckt und erlebt zu werden: Im Abenteuerwald Feenweltchen können Groß und Klein vier magische Reiche erkunden – den Garten der Feenpflanzen, den Hain der Lichtelfen, das Reich der Dunkelgeister und die Elfenwiese mit Blumenschlösschen, Feentanzplatz und Schmetterlingsgarten. Und mit etwas Glück treffen sie hier sogar eine echte Fee…

Das Erlebnismuseum Grottoneum lädt ein, selbst zum Entdecker zu werden und die Geheimnisse der Feengrotten zu erkunden. Mitmachen, Anfassen und Staunen stehen hier auf dem Programm. Und auch im Außenbereich geht das Abenteuer weiter. An der Schatzsuche-Station vor dem Erlebnismuseum können Besucher allen Alters kleine Glückssteine aus dem Sand waschen. Und seit Kurzem bereichert eine weitere Überraschung den Feengrottenhof: die Wasserkunst. Sie ist die neueste kreative Idee des Feengrotten-Teams. Die Anlage beinhaltet verschiedene technische Elemente, wie sie auch früher im Bergbau genutzt wurden. Sie dienten dem Leiten und Fördern des Wassers sowie der Be- und Entwässerung von Gruben. Hier geht es ums Erleben, Lernen und Ausprobieren.

Für Kinder bietet sich in den Ferien auch ein Aufenthalt im Heilstollen an. Bei einer „Kinderstunde“ kann man die wohltuende Atmosphäre unter Tage nutzen und die Zeit mit seinem Kind ganz intensiv genießen. Während der einstündigen Inhalation können die Kleinen auf einer Liege Platz nehmen oder frei im Heilstollen umhergehen. Eine leichte Bewegung macht den Aufenthalt so nicht nur kurzweiliger, sondern fördert zugleich die Wirkung der Inhalation. Die Kinderstunde wird Dienstag und Freitag von 16:30 – 17:30 Uhr und Mittwoch, Samstag und Sonntag 12:30 – 13:30 Uhr angeboten. 

Und wer es noch etwas sportlicher mag, ist auf dem WaldErlebnisPfad bestens aufgehoben. Auf dem ca. 3 km langen Rundweg, der direkt an den Feengrotten beginnt und endet, kann man an 13 interessanten Stationen den Wald und seine Bewohner näher kennen lernen. 

Informationen und Reservierungen:

Kundenservice Saalfelder Feengrotten 

Feenfon: 0 36 71 - 55 04 0 | kundenservice@feengrotten.de | 

Passend zum Thema

Die Lange Nacht der Wissenschaften, am 21. Oktober 2017 von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr

Stiftung Warentest. Kinder­wagen: Nur drei sind gut und sicher

Kuschlige Stunden zu zweit

Mehr aus der Rubrik

Neu ab August 2017: Führungen durch die Saalfelder Schraubenfabrik

Neues Kinder-Angebot im Naturheilstollen

Teilen: