28.10.2017

von akz-o B° RB

Fahrradtour zur schönsten Zeit des Jahres

Alt und Jung erfreuen sich immer mehr am Urlaub auf dem Fahrrad. Land und Leute kann man authentisch und nach eigenem Zeit- und Tourenplan entdecken und kennenlernen

Eine der schönsten Herbsttouren führt von Nauders über Meran bis zum Gardasee

Von Nauders bis zum Gardasee

Eine der schönsten Herbsttouren führt von Nauders über Meran bis zum Gardasee.

In Nauders, dem Ausgangspunkt der Reise hat man hat man am Anreisetag noch ausreichend Zeit, die jahrhundertealten Grabtafeln auf dem idyllisch gelegenen Friedhof und die Festung zu besichtigen. Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es dann am nächsten Tag weiter Richtung Reschenpass.

Einzigartige Ausblicke

Wenn man die italienische Grenze passiert hat, geht es entlang des Reschensees mit einzigartigem Ausblick auf die Vinschgauer Berge weiter Richtung Burgeis. Die würzige Herbstluft begleitet uns entlang der noch schmalen und wilden Etsch, es geht leicht bergauf.

In Burgeis lohnt es sich den wunderschönen Dorfplatz mit Springbrunnen und die dicht aneinander geschmiegten Häuser bestaunen. Außerdem gibt es im Dorfrestaurant den besten Apfelstrudel und leckeres Rotbier.

Entlang der Apfelplantagen Richtung Meran

Dann geht es durch nicht enden wollende Apfelplantagen Richtung Schlanders. Der gesamte Radwanderweg führt durch freie, unbegrenzte Natur und erlaubt einen wunderbaren Ausblick auf das Bergpanorama.

Die Etsch wird kurz vor dem nächsten Etappenziel zum rauschenden Gebirgsbach, ein wirklich herrliches Naturschauspiel.

Über Bozen und Trento geht es weiter Richtung Riva del Garda. Zwischen den Apfelplantagen liegen nun immer mehr Weinfelder, die Etsch fließt ruhiger und breiter, die Sonne lacht. Kurz vor Riva geht es in die stärkste Steigung der 5 Tage-Tour, die einzig wirkliche Herausforderung für Nicht-Trainierte. Angekommen genießt man kurz vor Riva das phantastische Panorama auf den Gardasee. Weitere Infos erhalten Sie unter www.donaureisen.at

Passend zum Thema

Stiftung Warentest. Fahr­radschlösser: Decathlon nimmt Schloss nach Test vom Markt

Stiftung Warentest. Fahrradschlösser: Sicherheit ab 30 Euro

Stiftung Warentest. Rad- und E-Bike-Versicherung: Bei hochwertigen Rädern kann sich eine spezielle Police lohnen

Mehr aus der Rubrik

Durch frisch gefallenen Schnee stapfen und sich danach eine schmackhafte Brotzeit in der warmen Stube gönnen – Winterwandern tut Körper und der Seele gut

Oman liegt bei Wassersportlern und Tauchern im Trend

Stilles Schnee-Erlebnis statt laute Pistengaudi. Alpine Perlen: Winterurlaub auf die sanfte Art

Teilen: