12.09.2017

von akz-o B° RB

Das kommt

Kleine Bäder verlangen nach kompakten Ideen. Aktuelle Alleskönner mit mehreren Talenten helfen

Haben das Talent zum Multitasking: die neuen Badspiegel

Ein gutes Beispiel für die Multitasking-Möbel geben Spiegelschränke ab, die Spiegel, Stauraum, verschiedene Lichtangebote, Steckdosen und noch dazu die Ladestation fürs Smartphone vereinen. 

Schnell zu Freunden fürs Leben werden laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) auch filigrane Kombinationen aus Standspiegel und Garderobe. Neben Bademantel und Puschen im eigens mitgelieferten Utensilien-Beutel tragen sie sogar das kleine Schwarze zur Schau.

Wer flexible Badmöbel entdecken will, sollte den „Tag des Bades“ am 16. September nutzen. Auf www.gutesbad.de findet man die Adressen der teilnehmenden Ausstellungen.

Passend zum Thema

Ganz einfach von Badewanne zu Dusche

Baden als Meditation

Stiftung Warentest. Baufinanzierung: Banken verlangen überhöhte Bereitstellungszinsen

Mehr aus der Rubrik

Erleichterung für Allergiker: In Wasserbetten setzen sich keine Milben fest

Sticks funktionieren besser als Tanks

Rauchmelder: Gute Rauchmelder für weniger als 20 Euro

Teilen: